• VS St. Marein - A-9431 St. Marein 21 | Tel.: 04352 / 81149 | Fax: 04352 / 81149-62 | E-Mail: direktion@vs-st-marein.ksn.at

Seit dem Jahr 1779 gibt es in St. Marein nachweislich eine Schule.

Wahrscheinlich waren die Schulräume im Messnerhaus untergebracht.
Erst 1861 wurde ein Schulhaus gebaut.
Die Schüler kamen aus den Gebieten von der Koralm bis zur Saualm.
Nach dem 2. Weltkrieg nahmen die Schülerzahlen stark zu.
Am 20. September 1959 wurde die neue Schule eröffnet.
1965 besuchten 465 Schüler unsere Schule.
1967 wurde die Schule in eine Knaben- und Mädchenvolksschule geteilt.
1972 wurde die Hauptschule eröffnet.
In den Neunzigerjahren wurde an der VS 2 (ehemalige Mädchenvolksschule)
erstmals eine Integrationsklasse geführt. Die VS 1 (ehemalige Knabenvolks-
schule) führt seit diesen Jahren Klassen mit musikalischem Schwerpunkt.
Am 25. Oktober 1996 wurde der Mehrzwecksaal eröffnet.
Im Jahr 2000 wurden die beiden Volksschulen wieder zusammengelegt.
Die Leitung wurde Dir. Ferdinand Schwaiger übertragen.

Im Jahr 2009 wurde die Schule außen renoviert. Das Gebäude erhielt einen Vollwärmeschutz, neue Fenster mit Jalousien, einen neuen Eingangsbereich und natürlich auch einen neuen Anstrich.
2010 erfolgte die Innensanierung. Alle Räume wurden mit neuen Böden und neuen Möbeln ausgestattet. In jeder Klasse gibt es einen Beamer und einen Visualizer, sowie einen Luftaustauscher, der für den optimalen Sauerstoffgehalt in der Klasse sorgt.
Der Kostenaufwand für die baulichen Maßnahmen betrug ca. 1,5 Millionen Euro.

Schuljahr 2011/12: OSR Dir. Ferdinand Schwaiger und SR OLWE Waltraud Walcher gehen in den wohlverdienten Ruhestand. Wir wünschen ihnen viel Zeit und Erholung!
Die provisorische Schulleitung übernimmt VOL Monika Maierhofer.
Seit 1.September 2012 ist Monika Maierhofer die Direktorin der VS St. Marein.

In den Sommerferien vor dem Schuljahr 2013/14 hat sich an unserer Schule einiges getan. Ein Raum für die Nachmittagsbetreuung wurde neu eingerichtet. In dem freundlich, hell ausgestatteten Raum kann man sich so richtig wohl fühlen. Auch neue Spielsachen laden zum Bewegen ein. Im Außenbereich wurden eine Vogelnestschaukel und ein Klettergerüst aufgestellt. Farbenfrohe Bänke im Freien verführen zum gemütlichen Sitzen und Entspannen.

Schuljahr 2013/14: Mit 31. Dezember geht unsere langjährige Kollegin SR Maria-Theresia Zernig in den wohlverdienten Ruhestand.

Schuljahr 2014/15: Mit dem neuen Schuljahr haben wir wieder drei erste Klassen, also nach dem Abgang von drei vierten Klassen wieder insgesamt 9 Klassen.
In diesen 9 Klassen besuchen 166 Schülerinnen und Schüler die VS St. Marein.
Der 31. Oktober 2014 ist für die Schule ein großer Tag – die VS St. Marein wird zur 1. “Sebastian Kneipp” – Volksschule Kärntens zertifiziert. Mit dem Kennenlernen der 5 Säulen nach der Gesundheitslehre von Sebastian Kneipp wollen wir die Kinder zu einer gesunden Lebensweise führen.

Schuljahr 2015/16: Insgesamt haben wir im heurigen Schuljahr wieder 9 Klassen. Die beiden ersten Klassen sind mit je 24 Schülerinnen und Schüler zum Bersten voll.
178 Kinder besuchen dieses Jahr die Vooksschule St. Marein, so viele, wie schon lange nicht mehr. Nach der Schließung der VS Pölling sind einige Schülerinnen und Schüler in unsere Schule gewechselt.

Schuljahr 2016/17: Auch in diesem Schuljahr werden an der VS St. Marein 9 Klassen geführt. Unsere Gesamtschülerzahl beträgt 169, da zwei starke 4. Klassen abgingen und etwas schwächere 1. Klassen folgten.
Ab diesem Schuljahr entscheiden die Eltern ob sie für ihre Kinder eine Ziffernbeurteilung oder alternative Leistungsbeurteilung wünschen.

Schuljahr 2017/18: Noch immer haben wir 9 Klassen mit insgesamt 165 Schülerinnen und Schüler. Neu in diesem Schuljahr ist die Morgenbetreuung für Kinder, die schon sehr früh mit dem Bus zur Schule kommen.

Schuljahr 2018/19: Mit dem heurigen Schuljahr haben wir eine Klasse weniger, also nur mehr acht Klassen, in denen insgesamt 156 Schülerinnen und Schüler sind. Die Morgenbetreuung für Buskinder gibt es nicht mehr, da ein neues Buskonzept erstellt wurde. Die Kinder von den “Bergen” werden nun mit Bussen, die von der Gemeinde organisiert wurden, zur Schule und wieder nach Hause gebracht. Dadurch ergeben sich in der Früh keine langen Wartezeiten mehr.

Unser Schulhaus im Wandel der Zeit

Chronik

Direktorinnen und Direktoren der Volksschule St. Marein

1800 – 1817 Franz Wiery
1820 – ? Anton Gschwandner
1827 – 1856 Gottfried Zill
1856 – 1860 Franz Zill
1861 – 1871 Sebastian Fugger
1871 – 1872 Josef Killer
1872 – 1904 Anton Ragoßnig
1904 – 1918 Mathias Hönigmann
1918 – 1923 Franz Oswald
1923 – 1938 Josef Strempfl
1938 – 1942 Ernst Aichholzer
1942 – 1945 Ottilie Reichel
1945 – 1975 Josef Fischer
Ab 1967 Knabenvolksschule, später VS 1
1967 – 1975 Ernst Vallant
1976 – 1989 Margarethe Nickel
1989 -2000 Ferdinand Schwaiger
Ab 1967 Mädchenvolksschule, später VS 2
1976 – 1987 Alfred Jäger
1987 – 2000 Dietlinde Ressler
Ab dem Schuljahr 2000/01 gibt es nur mehr eine Volksschuldirektion.
ab 2000 – 2011 Ferdinand Schwaiger
ab 2011 Monika Maierhofer